Kreuzbundgruppen Kreis Ahrweiler e.V.

Kreuzbundgruppen für den Kreis Ahrweiler e.v. | Die Selbsthilfeeinrichtung für Suchtkranke im Kreis Ahrweiler seit 1979

bei den Kreuzbundgruppen für den Kreis Ahrweiler e.V.

Die Selbsthilfegemeinschaft für Suchtkranke und Angehörige

Die Kreuzbundgruppen für den Kreis Ahrweiler e.V. sind eine Selbsthilfegemeinschaft für Suchtkranke und Angehörige.

Die Kontaktaufnahme ist tagsüber telefonisch in der Zeit von 10 bis 18 Uhr unter: 0179/8778113 bzw. per E-Mail: vorstandkreuzbundaw.de, möglich.

Zu der offenen „Informations- und Orientierungsgruppe“, die jeden Dienstag ab 19.45 Uhr bis 22.00 Uhr in der Geschäftsstelle der Caritas Ahrweiler, im Flachbau (hinter dem Ahrweiler Bahnhof), Bahnhofstr. 5, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler stattfindet, sind alle Betroffenen, Angehörige und Interessierte herzlich eingeladen.

Die „Offene Frauengruppe“ trifft sich jeden letzten Freitag im Monat ab 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr ebenfalls in der Geschäftsstelle der Caritas Ahrweiler, im Flachbau (hinter dem Ahrweiler Bahnhof) Bahnhofstr. 5, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler. In dieser offenen Gruppe sind alle Frauen herzlich willkommen, um sich hier einiges von der Seele zu reden. Nur im Monat Dezember fällt die „Offene Frauengruppe“ aus.

Wie bei allen Gruppen-Treffen der Gruppenbesucher des Kreuzbundes ist Diskretion und Verschwiegenheit oberste Regel. Die Gruppenbesuche sind unverbindlich und kostenfrei.

Aktuelles

In unseren 6 Selbsthilfegruppen des Kreuzbundes für den Kreis Ahrweiler treffen sich wöchentlich ca. 107 Menschen. Auch Sie finden in einer Kreuzbund-Gruppe Anschluss, Unterstützung und verbindliche Beziehungen. Sie können jederzeit eine Gruppe besuchen.

Zu jedem Gruppentreffen sind neue Angehörige und Suchtkranke herzlich willkommen. Sie bestimmen selbst, was und wie viel Sie von sich erzählen. Die Gruppentreffen sind vertraulich und kostenlos. Darüber hinaus erleben sie Spaß und Freude in der Gemeinschaft.

*  Diese Zahl umfast die Kreuzbundgruppen, Infogruppen und Gesprächkreise

0
Menschen

OK, aber wie beginne ich?

Wir wissen, wie schwer der Schritt zum ersten Besuch einer Selbsthilfegruppe ist.

Sie sind sich nicht sicher, ob die Selbsthilfegruppe das richtige Angebot ist? Eine erfahrene Kontaktperson der Gruppe stellt Ihnen im persönlichen Gespräch oder am Telefon gern die Arbeitsweise der Gruppe vor. So können Sie Ihre Fragen diskret in einem Vorgespräch klären.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und Ihren Gruppenbesuch.